Die Behandlungsweise eines modernen Geistheilers und der Geistheilung früherer Zeiten
Welchen Unterschied gibt es bei der Behandlungsweise eines modernen Geistheilers und der Geistheilung früherer Zeiten? |www.horstkrohne.de

Die Behandlungsweise eines modernen Geistheilers und der Geistheilung früherer Zeiten

Welchen Unterschied sehen Sie zwischen der Behandlungsweise eines modernen Geistheilers und der Geistheilung früherer Zeiten?

Zunächst muss an dieser Stelle gesagt werden, dass jede Heilung letztlich Selbstheilung ist. Der Heiler kann nur eine Information übertragen, die der Empfangende selbst in Heilung umsetzen muss. So wenig wie wir für einen Menschen leben können, können wir einem Menschen Heilung bringen. Wir können nur die heilsame Information übertragen.

Ob es sich um Suggestion handelt, um Hypnose oder um Gedanken- oder Vorstellungskraft, ob wir mit Farben arbeiten oder mit Ritualen – all das sind nur Informationen. Auch wenn ein geistiger Helfer eingreift, wenn der Heiler also mit Helfern wie einem Arzt aus dem Jenseits, einem Geist oder einem Schutzengel arbeitet, gilt das Gleiche, denn auch diese geistigen Wesen können nur Information übertragen.

Allerdings haben Informationen, die aus dem Geistigen kommen, einen höheren Stellenwert, weil sie reiner sind. Damit will ich nicht sagen, dass sie besser oder stärker sind. Sie sind einfach nur reiner, weil sie frei sind von den Glaubenssätzen und Zweifeln des menschlichen Bewusstseins.

Die folgende Passage ist ein Auszug aus meinem Buch „Neue Sicht des Geistigen Heilens“.